Skip to content

DOMVSAVREA

In der Boutique in der Via Condotti 10 gibt es einen neuen Ausstellungsraum, in dem die Bvlgari Heritage Kollektion untergebracht ist. Der erste Raum auf der linken Seite, direkt nach dem Eingang der Boutique, wurde in die DomvsAvrea umgewandelt. Die Ausstellung ist täglich geöffnet und kann kostenlos besucht werden, um die Geschichte des Bvlgari Schmucks, die Entwicklung des Designs der Marke sowie die Ikonen, die zum internationalen Erfolg geführt haben, kennenzulernen. All das wird in verschiedenen Themenausstellungen präsentiert, die sich in den kommenden Monaten abwechseln.

Der Raum in der Boutique in der Via Condotti 10, der die Bvlgari Heritage Kollektion zeigt.

EIN EINZIGARTIGER ORT

Mit dem DomvsAvrea wird das Werk des Domvs weitergeführt und neu belebt: Der frühere Ausstellungsbereich im ersten Stock der Boutique wird fortan zur Präsentation zeitgemäßer High Jewellery Kreationen genutzt. Somit wird die Fläche für einzigartige Schmuckkreationen in der Via Condotti 10 verdoppelt, wodurch sich ein anregender Dialog zwischen moderner Kreativität und historischen Designs ergibt, während gleichzeitig die Beständigkeit von Stil und die Weiterentwicklung jener Merkmale, die bis heute jede Bvlgari Kreation unverwechselbar machen, aufgezeigt werden.

Monete necklace in gold with Roman Imperial silver, creative shot.

SCHMUCK MIT GESCHICHTE – Monete Schmuckkreationen und antiker Marmor

Antike Münzen – kostbare Fragmente der Geschichte – werden durch zeitgemäßes Schmuckdesign zum Leben erweckt. Seit den 1960ern steht Bulgaris Monete Kollektion für den Geist einer Marke, die genau weiß, wie man kreative Inspiration aus unterschiedlichen ästhetischen und kulturellen Einflüssen schöpft und diese in unverkennbare Designs verwandelt. In der Ausstellung treffen Bulgaris Kreationen aus der Heritage Kollektion auf bunte Marmor-Exponate aus der römischen Antike (Letztere stammen von der prestigeträchtigen Santarelli Foundation). Eine erlesene Auswahl, die von der enormen Menge an Gestein erzählt, das nach Rom importiert wurde und für Wirtschaft, Architektur und Kunst überaus bedeutsam war.

HIGHLIGHTS

Monete Halskette aus zweifarbigem Gold mit Silbermünzen aus dem Römischen Kaiserreich (238–244 n. Chr.), ca. 1973.

Monete Halskette aus zweifarbigem Gold mit Silbermünzen aus dem Römischen Kaiserreich (238–244 n. Chr.), ca. 1973.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit Korneol-Intaglio aus dem 19. Jahrhundert, Smaragden, Rubinen, Saphiren und Diamanten, 1980.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit Korneol-Intaglio aus dem 19. Jahrhundert, Smaragden, Rubinen, Saphiren und Diamanten, 1980.

Monete Abendtasche aus Gold mit Seidenschnur, hellenischen Silbermünzen (336–323 v. Chr.) und Diamant, ca. 1978.

Monete Abendtasche aus Gold mit Seidenschnur, hellenischen Silbermünzen (336–323 v. Chr.) und Diamant, ca. 1978.

Monete Halskette aus Gold mit Silber-, Gold- und Bronzemünzen aus dem Römischen Kaiserreich (1. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Monete Halskette aus Gold mit Silber-, Gold- und Bronzemünzen aus dem Römischen Kaiserreich (1. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Monete Sautoir aus Gold mit byzantinischen Goldmünzen (616–625 n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975. Ehemals aus der Sammlung von Elizabeth Taylor.

Monete Sautoir aus Gold mit byzantinischen Goldmünzen (616–625 n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975. Ehemals aus der Sammlung von Elizabeth Taylor.

Halskette aus Gold mit römischen Karneol- und Jaspis-Intaglios (1.–2. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Halskette aus Gold mit römischen Karneol- und Jaspis-Intaglios (1.–2. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Monete Zigarettenetui aus Silber und Gold mit Bronzemünzen aus dem Römischen Kaiserreich (4. Jahrhundert n. Chr.), ca. 1962. Ehemals aus der Sammlung von Joseph L. Mankiewicz.

Monete Zigarettenetui aus Silber und Gold mit Bronzemünzen aus dem Römischen Kaiserreich (4. Jahrhundert n. Chr.), ca. 1962. Ehemals aus der Sammlung von Joseph L. Mankiewicz.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit griechischen Silbermünzen (4.–3. Jahrhundert v. Chr.) und Diamanten, ca. 1972.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit griechischen Silbermünzen (4.–3. Jahrhundert v. Chr.) und Diamanten, ca. 1972.

Monete Halskette aus Gold mit Perlen, byzantinischen Goldmünzen (7. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Monete Halskette aus Gold mit Perlen, byzantinischen Goldmünzen (7. Jahrhundert n. Chr.) und Diamanten, ca. 1975.

Monete Sautoir aus Gold mit Silbermünzen der Römischen Republik und Diamanten, ca. 1999. Private Sammlung.

Monete Sautoir aus Gold mit Silbermünzen der Römischen Republik und Diamanten, ca. 1999. Private Sammlung.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit einer Bronzemünze aus dem Römischen Kaiserreich und Diamanten, ca. 1975. Private Sammlung.

Monete Tubogas Halsreif aus zweifarbigem Gold mit einer Bronzemünze aus dem Römischen Kaiserreich und Diamanten, ca. 1975. Private Sammlung.

Frauenkopf aus Marmor, 3. Jahrhundert n. Chr.

Frauenkopf aus Marmor, 3. Jahrhundert n. Chr.

Marmorfragment, 2. Jahrhundert n. Chr.

Marmorfragment, 2. Jahrhundert n. Chr.

Oberkörper aus Marmor, 1. Jahrhundert n. Chr.

Oberkörper aus Marmor, 1. Jahrhundert n. Chr.

Bvlgari Sautoir of Serpenti collection in gold with diamonds, sapphires and ameralds.

EINE ERZÄHLENSWERTE GESCHICHTE (RÜCKKAUF)

BVLGARI sucht nach außergewöhnlichen, vor 1995 gefertigten Haute-Joaillerie-Exemplaren und Zeitmessern, um damit die Heritage Kollektion der Marke zu ergänzen. Termine in Rom, Mailand und Palermo.
Für weitere Informationen oder um einen vertraulichen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte:
Email: retrospettivebulgari@bulgari.com
Phone: + 39 06 688 10648
+39 345 4449303