Skip to content

DER TEMPEL IN LONDON

NEW BOND STREET 168

BVLGARI TEMPLES LONDON drawing on Roman traditions

Von Rom nach London

Der italienische Klassizismus der Londoner Flagship-Boutique wurde durch die englische Architektur neuinterpretiert und verweist auf Bulgaris mediterranen und römischen Ursprung.

Button
In the London temple The Accessories areas are a tribute to the 1970s

Beim Betreten der Boutique begibt man sich auf eine Entdeckungsreise – gleich einem Spaziergang durch Rom.
Im zentralen Eingangsbereich fällt der Blick des Besuchers auf ein Mosaik in Sternenform, das wie die Diamanten eines Bulgari Juwels funkelt. Italienische Handwerker platzierten mehr als 400 000 Stücke aus Glas und italienischem weißen Lasa-Marmor, die geometrische Formen wie Kreise, Rechtecke und Sterne bilden.

In the London Temple Showcases with Imperial Saffron shantung silk

Die so genannte Condotti-Boutique schafft an den Wänden eine klare Verbindung zu denen, die noch immer im Flagship-Store vorhanden sind. Geschmückt mit safrangelber Shantungseide, spielt der Stoff mit dem Licht, um die Atmosphäre und das Ambiente zu erwärmen, indem er den warmen Effekt der von der Sonne geküssten Ewigen Stadt reproduziert.

London store of Bulgari the male area reminds of a gentlemen club

Ausgehend vom zentralen Bereich können die Kunden die exklusiveren Räumlichkeiten betreten. Der Herrenbereich erinnert an einen Gentleman-Club im Stil der 50er- und 60er Jahre, mit dunklen Farben und einer maskulinen Atmosphäre. Die Wände aus dunkelgrünem Wildleder mit verschiedenen kräftigen, geprägten Strukturen schaffen einen Kontrast und betonen die Kühnheit der Marke.

London Temple store houses top quality selected by  Peter Marino in order to show the best of jewelry

Die 500 m² große Boutique im italienischen Design der 50er- und 60er Jahre ist mit hochwertigem, italienischem Mobiliar ausgestattet, welches vom Architekten Peter Marino sorgfältig ausgewählt wurde, um die edelsten Schmuckstücke auszustellen

In the London temple The Accessories areas are a tribute to the 1970s

Die Accessoire-Bereiche sind eine Hommage an die 70er-Jahre und an zwei italienische Designer dieses Jahrzehnts: Carlo Scarpa und Angelo Mangiarotti.

Bulgari Temple of London work of art of the French sculptor Antoine Poncet

Am Ende der Promenade können die Kunden das bezaubernde Kunstwerk aus blassrosafarbenem Marmor des französischen Künstlers Antoine Poncet (Epurée, 1984) bewundern, das auf einem roten persischen Travertin-Steinsockel thront.

Magnificent staircase that recalls that of Carlo Scarpa in Palermo, Italy.

Das Obergeschoss wird über einen prachtvollen Treppenaufgang erreicht, der an die von Carlo Scarpa gestaltete Treppe im Palazzo Abatellis in Palermo erinnert. Die spektakuläre Treppe vereint auf exquisite Art und Weise das Design sechseckiger Stufen aus gemasertem Marmor mit einem einzigartigen Gitterwerk in Anlehnung an das römische Pantheon.

Bulgari Temple in London to live and taste the Italian Dolce Vita, Bvlgari’s contemporary way of life.

Der prächtige Treppenaufgang führt zu den edelsten und exklusivsten Bereichen der Boutique: dem luxuriösen Accessoires-Bereich, zwei VIP-Lounges und einem exquisiten Happening Room, in den Bvlgari besondere Gäste lädt, um sie von der italienischen Dolce Vita kosten zu lassen, Bvlgaris moderner Lebensart.

The VIP area is reproduced on the basis of the original Elizabeth Taylor lounge

Der VIP-Bereich ist an die ursprüngliche „Elizabeth Taylor Lounge“ („Il Salottino Taylor“) in Rom angelehnt, in der sich die Hollywood-Schauspielerin viele Stunden aufhielt, um anschließend, unbemerkt von den Paparazzi, aus dem geheimen Hinterausgang zum Palazzo Maruscelli-Lepri zu entweichen.

Like the temple of Rome, in London all exclusive rooms of the upper floor are kissed by the sunlight

Wie bereits in der römischen Via dei Condotti sind alle exklusiven Räume des Obergeschosses vom Sonnenlicht durchflutet. Zum einen dank des entdeckten Originaldachfensters in einer der Lounges, das für die Gelegenheit wunderschön restauriert wurde, und zum anderen dank der Dachgewölbe, die von John Soanes Haus inspiriert wurden.

Video
Bulgari collection of fantastic high jewellery earrings

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Fine Italian design in Bulgari store of London

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Architecture details of Bulgari London store

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Stairway of the Bulgar shop in London

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Italian design and luxury details in temple of Bulgari

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Bulgari temple of london and luxury design

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss

Scenographic staircase inside the Bulgari temple of London

Quelle Wallpaper*
Photos by Jessica Klingelfuss