Skip to content

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In Übereinstimmung mit den Regelungen des Italienischen Gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003 (Datenschutzgesetz) und der EU-Verordnung 2016/679
In Erfüllung unserer Verpflichtungen stellen wir Ihnen gerne Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Datenschutzgesetz und der EU-Verordnung 2016/679 zur Verfügung.

1. Zweck der Verarbeitung

a) Die folgenden personenbezogenen Daten werden von Bulgari S.p.A. und den von Bulgari S.p.A. kontrollierten Unternehmen in Italien und überall auf der Welt wie nachstehend festgelegt (im Folgenden die „Unternehmen der Bulgari Gruppe“) zur Verwaltung der Vertragsbeziehungen mit den Kunden und zur Erfüllung der maßgeblichen rechtlichen Verpflichtungen erhoben und verarbeitet: Vorname, Nachname, Adresse, Ausweisdokument. Vorbehaltlich der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung, werden die oben genannten personenbezogenen Daten und die weiteren unten beschriebenen Daten von Bulgari S.p.A. und Unternehmen der Bulgari Gruppe erhoben und verarbeitet: b) Zur Erstellung von statistischen Analysen und Profilanalysen, auch über von Dritten erbrachte Dienstleistungen. Die Daten werden unter Einhaltung der Garantien und Maßnahmen verarbeitet, die von der italienischen Datenschutzbehörde am 24. April 2013 in Beantwortung des von Bulgari gestellten Antrags auf Vorabprüfung festgelegt wurden. c) Um individualisierte Kundendienstleistungen bereitzustellen (beispielsweise persönliche Shopping-Dienstleistungen, kostenlose Assistenz- und Sonderleistungen), zur Versendung von Informationen über unsere Kreationen, exklusive Verkaufsangebote und Events oder ähnliche von Bulgari veranstalteten oder unter Beteiligung von Bulgari durchgeführten Initiativen (einschließlich eventueller Einladungen zu solchen Veranstaltungen) und zur Übersendung von Fragebögen zur Bewertung der Zufriedenheit mit den angebotenen Leistungen (per Post, E-Mail, SMS und MMS, soziale Netzwerke, Instant Messaging). Zu den oben unter Punkt b) und c) angegebenen Zwecken können Bulgari S.p.A. und Unternehmen der Bulgari Gruppe zusätzlich zu den für die Verwaltung der Vertragsbeziehungen und die Erfüllung der maßgeblichen rechtlichen Verpflichtungen erforderlichen Daten weitere Daten erheben und verarbeiten. Dazu gehören: • Daten, die in Besuchen in Boutiquen erhoben werden, einschließlich der Nutzung des WiFi-Systems, bei Teilnahme an Veranstaltungen oder bei der Tätigung von Einkäufen online: Geburtsdatum, Altersgruppe, Datumsangaben zu familiären Ereignissen, Beruf, Hobbies, Einkäufe, Nutzung bestimmter sozialer Netzwerke oder Benutzername in sozialen Netzwerken, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Foto, Nationalität, Geschlecht, Methode und Datum der Registrierung bei dem von Bulgari S.p.A betriebenen Kundenverwaltungssystem Customer Relationship Management (nachfolgend als „CRM“ bezeichnet), Sprache, bevorzugte Produktkategorien, Einzelheiten zu gekauften Produkten, Größe, Preis, Rabatt, statistische Ausgabenniveaus, abgebrochene Einkaufsvorgänge, Art und Weise, in der die Dienstleistungen genutzt werden, Präferenzen in Bezug auf die in Boutiquen angebotenen Leistungen, Antwort auf Kontakttätigkeiten, Events, an denen der Kunde teilgenommen hat, und zum Kauf ausgewählte Produkte, die dann nicht gekauft wurden; • Daten, die beim Surfen auf der Website oder bei der Nutzung von Anwendungen erhoben werden, einschließlich Daten zum Verhalten, das unter Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien aufgezeichnet wurde, die näher in der über die Website www.bulgari.com/int/cookie-management erhältlichen Richtlinie zu Cookies beschrieben sind, oder Daten, die in der sogenannten „Wunschliste“ enthalten sind.

2. Bereitstellung von Daten

Für die in Abschnitt 1 Unterabschnitt a) ausgeführten Zwecke ist die Bereitstellung von personenbezogenen Daten zwingend. Werden diese Daten nicht bereitgestellt, können die Unternehmen der Bulgari Gruppe die gewünschten vertraglichen Leistungen nicht erbringen. Für die in Abschnitt 1 Unterabschnitte b) und c) ausgeführten Zwecke ist die Bereitstellung von Daten freiwillig und optional, und für die Nutzung dieser Daten ist eine Einwilligung erforderlich. Wird die Einwilligung verweigert, ist es den Unternehmen der Bulgari Gruppe nicht gestattet, die dort angegebenen Zwecke zu verfolgen.

3. Für die Einwilligung Minderjähriger geltende Bedingungen

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Minderjähriger ist rechtmäßig, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind. Ist ein Minderjähriger noch nicht 16 Jahre alt, ist die Datenverarbeitung nur rechtmäßig, wenn und soweit die Einwilligung vom oder mit Zustimmung des Erziehungsberechtigten erteilt wurde.

4. Verarbeitungsmethode

Personenbezogene Daten werden mit IT-gestützten Werkzeugen und/oder manuell über die Zeitdauer verarbeitet, die zur Erreichung der Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, benötigt wird. Insbesondere werden personenbezogene Daten, die für die in Abschnitt 1 Unterabschnitte b) und c) ausgeführten Zwecke erhoben wurden, auch unter Nutzung automatisierter Mechanismen verarbeitet, die auf Verfahren und Logiken beruhen, welche sich strikt auf die oben näher bezeichneten Zwecke beziehen.

5. Eingabe von Daten in das CRM-System

Die Eingabe von Daten in das CRM-System ist freiwillig und wird nur vorgenommen, wenn das Einverständnis für die in Abschnitt 1 Unterabschnitte b) und c) ausgeführten Zwecke gegeben wurde. Dies ist zwangsläufig damit verbunden, dass mit der Verarbeitung von Daten betraute Mitarbeiter von Bulgari-Boutiquen weltweit diese Daten ansehen, ändern und aktualisieren können.

6. Umfang der Kommunikation, Weiterleitung ins Ausland und Veröffentlichung von Daten

Personenbezogene Daten werden von Mitarbeitern verarbeitet, die mit der Verarbeitung von Daten betraut oder hierfür verantwortlich sind. Dies gilt für: Bulgari S.p.A., Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Unternehmen unter gemeinsamer Kontrolle oder Unternehmen, die Bestandteil derselben Unternehmensgruppe sind, der Bulgari S.p.A. angehört, in Italien und/oder weltweit (eine vollständige Liste dieser Unternehmen kann schriftlich unter privacy@bulgari.com angefordert werden); in dieser Hinsicht wird darauf hingewiesen, dass für die Weiterleitung von personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb Europas die von der Europäischen Kommission bereitgestellten Standardvertragsklauseln verwendet werden. Personenbezogene Daten können außerdem verarbeitet werden von: - Unternehmen, die Versandleistungen/Lieferdienste für Kataloge und/oder Produkte erbringen; - Unternehmen, die Newsletter, Marketingmaterialien und werbliche Kommunikation liefern; - Unternehmen, die Kundenbetreuungsdienstleistungen durchführen; - Unternehmen, die Analysen und Marktforschung durchführen; - Unternehmen, die IT-Systeme warten. Erhobene Daten können auch von unabhängigen für die Datenverarbeitung verantwortlichen Drittstellen verarbeitet werden, beispielsweise: - Personen, Unternehmen, Gesellschaften oder sonstige Fachleute, die unterstützende oder beratende Dienstleistungen ausführen (Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Auditoren); - Unternehmen, die Kreditkartenzahlungen und Steuerbefreiungen bearbeiten. Eine vollständige Liste von Drittparteien, die personenbezogene Daten im Auftrag von Bulgari oder als unabhängige für die Datenverarbeitung verantwortliche Drittstellen verarbeiten können, kann schriftlich unter privacy@bulgari.com bezogen werden. Die Daten werden keinesfalls veröffentlicht.

7. Aufbewahrungszeit der Daten

Die zu den in Abschnitt 1 Unterabschnitt a) ausgeführten Zwecken erhobenen Daten werden von Bulgari S.p.A. und den Unternehmen der Bulgari Gruppe für den zur Erfüllung eines Vertrags notwendigen Zeitraum mit den gesetzlichen und üblichen Garantien aufbewahrt, die in den zwingenden gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung von Daten vorgesehen sind. Die zu den in Abschnitt 1 Unterabschnitte b) und c) ausgeführten Zwecke erhobenen Daten werden aufbewahrt, bis der Kunde die Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerruft, und in jedem Fall, unter besonderer Bezugnahme auf die zu den in Abschnitt 1 Unterabschnitt b) aufgeführten Zwecken erhobenen Daten, nicht länger als zehn Jahre (im Einklang mit den von der italienischen Datenschutzbehörde am 24. April 2013 in Beantwortung des von Bulgari S.p.A.) gestellten Antrags auf Vorabprüfung festgelegten Regelungen). Wenn die betreffende Einwilligung widerrufen ist oder wenn bereits zuvor die Frist für die Aufbewahrung von Daten abläuft, die zu den in Abschnitt 1 Unterabschnitt b) aufgeführten Zwecken erhoben wurden, werden die Daten automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

8. Rechte der Betroffenen

Betroffene können jederzeit Folgendes verlangen: Auskunft zu einer bestehenden Verarbeitung personenbezogener Daten und zu ihren Eigenschaften, Berichtigung und Löschung von Daten oder Beschränkung ihrer Verarbeitung. Es ist auch möglich, der Datenverarbeitung zu widersprechen und/oder zu verlangen, dass die Daten an einen anderen Verantwortlichen für die Daten gesandt werden. Bulgari S.p.A. muss die Anforderungen innerhalb der Fristen beantworten, die durch die anwendbaren Vorschriften vorgesehen sind; das Unternehmen muss auch unrichtige Daten berichtigen, sicherstellen, dass unvollständige Daten vervollständigt werden, und Daten aktualisieren, die nicht mehr zutreffend sind; und schließlich muss das Unternehmen auf Verlangen Daten löschen und ihre Verarbeitung einschränken und/oder beenden oder sicherstellen, dass sie, wo dies technisch möglich ist, an einen anderen Verantwortlichen für die Daten gesandt werden. Zur Ausübung der oben aufgeführten und gesetzlich geregelten Rechte oder um damit zusammenhängende Informationen zu erlangen und/oder mögliche Missverständnisse und Problemfälle zu melden, sind Betroffene aufgefordert, eine E-Mail an privacy@bulgari.com zu senden, um eine zeitnahe Antwort zu erhalten, oder ein Schreiben auf dem Postweg an CISO Office, Bulgari S.p.A., Lungotevere Marzio 11, Rom zu senden. Wird die betroffene Partei durch die Antwort nicht zufriedengestellt, kann sie sich mit der italienischen Datenschutzbehörde in Verbindung setzen. Übersandte elektronische Mitteilungen sollen einen entsprechenden Abschnitt enthalten, in dem angegeben ist, inwiefern der Datenverarbeitung widersprochen wird und auf welche Weise die Kunden keine Unterlagen und Werbemitteilungen mehr erhalten möchten.

Für die Daten Verantwortliche sind:
- Bulgari S.p.A. – Via dei Condotti 11 – 00186 Rome (RM) und Unternehmen der Bulgari Gruppe wie untenstehend festgelegt. Datenkontrolleure können kontaktiert oder eine vollständige Liste der Datenverarbeiter, die von den für die Daten Verantwortlichen eingesetzt werden, schriftlich unter privacy@bulgari.com angefordert werden.

Bulgari S.p.A. (Italien), Bulgari Italia S.p.A. (Italien), Bulgari Asia Pacific Ltd (Hongkong), Bulgari Australia PTY Ltd (Australien), Bulgari Belgium S.A. (Belgien), Bulgari Canada ltd (Kanada), Bulgari Commercial de Mexico Ltd (Mexiko), Bulgari Commercial (Shangai) CO Ltd (Volksrepublik China), Bulgari Corporation of America (USA), Bulgari (Deutschland) GmbH (Deutschland), Bulgari do Brazil Lda (Brasilien), Bulgari Espana Sa (Spanien), Bulgari France S.A. (Frankreich), Bulgari International Corporation (BIC) NV (Niederlande), Bulgari Ireland L.t.d. (Irland), Bulgari Japan L.t.d. (Japan), Bulgari (Korea) L.t.d. (Korea), Bulgari Malaysia SDN BHD (Malaysia), Bulgari Montecarlo S.A.M. (Principality of Monaco), Bulgari Panama Inc. (Panama), Bulgari Portugal Lds (Portugal), Bulgari Qatar Llc (Qatar), Bulgari S.A. (Schweiz), Bulgari South Asian Operation PTE Ltd (Republik Singapur), Bulgari St Barth S.A.S. (Saint Barthelemy), Bulgari (Taiwan) L.t.d. (Taiwan), Bulgari Turkey Luxury and Trade Llc. (Republik Türkei), Bulgari (Thailand) Ltd (Thailand), Bulgari (UK) L.t.d. (Vereinigtes Königreich), Gulf Luxury Trading llc (Dubai), Lux Jewels Bahrain Wll (Königreich Bahrain), Lux Jewels Kuwait Wll (Kuwait), India Luxco Retail Private Ltd (Republik Indien), Bulgari Prague Sro (Tschechische Republik), Bulgari Russia Llc.(Russische Föderation).