Skip to content

GÉRALD GENTA UND BVLGARI: EINE GESCHICHTE ÜBER GENIALE UHRMACHERKUNST

Die Marke Gérald Genta wurde 1969 von dem gleichnamigen Designer und Meister der Uhrmacherkunst gegründet und im Jahr 2000 von Bvlgari übernommen. Das unschätzbare Savoir-faire des Unternehmens diente Bvlgari in den vergangenen beiden Jahrzehnten als Antriebskraft, um sich in den obersten Rängen der Schweizer Luxusuhrmacher zu etablieren.

Der Schweizer Designer und Uhrmacher Gérald Genta beim Zeichnen eines Entwurfs für eine Gérald Genta Uhr.

GÉRALD GENTA: EIN LEGENDÄRER DESIGNER

Als visionärer Uhrmacher und Designer hat Gérald Genta ein Vermächtnis legendärer Designs hinterlassen. Er bereitete nicht nur den Weg für Zeitmesser mit großen Komplikationen und sportlich-schicke Modelle, die wegweisend in ihrem jeweiligen Bereich geworden sind, sondern stellte mit seinen retrograden und bi-retrograden Uhrwerken auch neue Möglichkeiten vor, Zeit von einer Uhr abzulesen. Dabei verlor er nie seinen Sinn für Verspieltheit, wodurch er die Uhrmacherkunst mit seiner rebellischen Attitüde beeinflusste.

DIE 80ER: GÉRALD GENTA UND DISNEY

Gérald Genta hat seinen Sinn für Verspieltheit nie verloren und verzauberte die höchste Uhrmacherkunst mit seinen Kreationen. Seine in den 80er-Jahren entworfenen Uhren mit Disney-Charakteren sind der ultimative Ausdruck dieses wunderlichen Geistes, der unerwartete Inspirationen mit unfehlbarer Fertigungsweise verschmelzen ließ.

Gérald Genta Grande et Petite Sonnerie Uhr mit Gehäuse aus Roségold, weißem Zifferblatt und rotem Armband sowie Gérald Genta Grande und Petite Sonnerie Uhr mit Gehäuse aus Roségold und weißem Zifferblatt, Nahaufnahme der Aufzugskrone.

1994: DIE INSZENIERUNG DER GRANDE SONNERIE

Gérald Genta, der geniale Kopf hinter einigen der einmaligsten und kompliziertesten Zeitmesser, die je gebaut wurden, präsentierte 1994 die Grande Sonnerie Uhr. Das raffinierte Glockenspiel dieser Kreation von erstaunlicher Komplexität stellt eine der ultimativen Bastionen der Uhrmachertradition dar.

1996: DIE ERSTE RETROGRADE UHR

Die ursprüngliche Arena Uhr gilt als wahrer Wendepunkt in der Geschichte der Uhrmacherkunst – war sie doch die erste retrograde Uhr auf dem Markt, die mit einer unerwarteten Kombination aus springender Stunde und retrograder Minute beeindruckte. Ein ebenso seltener wie aufwändiger und anspruchsvoller Mechanismus, der den Triumph von Präzision und Savoir-faire verkörpert.

2000: GÉRALD GENTA UND BVLGARI

Im Jahr 2000 erwarb Bvlgari die Marke Gérald Genta, deren Kunsthandwerker und Savoir-faire daraufhin in die Bvlgari Uhrenmanufaktur in Le Sentier eingebunden wurden. Die Expertise, die sich über die Jahrzehnte dieser Verbindung hinweg herausgebildet hat, half dabei, die Grundlagen für Bvlgaris einzigartige Stellung in der Welt der Uhrmacherkunst zu legen.

Bvlgari Octo Chronograph Quadri-Retro Gérald Genta Collection Uhr mit Gehäuse aus Stahl, Zifferblatt aus schwarzer Keramik und schwarzem Armband sowie Bvlgari Octo Chronograph Quadri-Retro Gérald Genta Collection Uhr mit Gehäuse aus Stahl, Zifferblatt aus schwarzer Keramik und schwarzem Armband, Nahaufnahme.

Bvlgari Octo Chronograph Quadri-Retro Gérald Genta Collection Uhr mit Gehäuse aus Stahl, Zifferblatt aus schwarzer Keramik und schwarzem Armband sowie Bvlgari Octo Chronograph Quadri-Retro Gérald Genta Collection Uhr mit Gehäuse aus Stahl, Zifferblatt aus schwarzer Keramik und schwarzem Armband, Nahaufnahme.

Entwurf einer Bvlgari Arena Bi-Retro Jubiläumsuhr zum 50-jährigen Bestehen von Gérald Genta mit springender Stunde, retrograder Minute und Datumsanzeige, Seitenansicht; Bvlgari Arena Bi-Retro Jubiläumsuhr zum 50-jährigen Bestehen von Gérald Genta mit springender Stunde, retrograder Minute und Datumsanzeige, Gehäuse aus Platin, blauem Zifferblatt und Armband.

2019: DIE ARENA BI-RETRO JUBILÄUMSUHR ZUM 50-JÄHRIGEN BESTEHEN

2019 feiert die Marke Gérald Genta ihr 50-jähriges Jubiläum: Bvlgari zelebriert diesen Meilenstein mit einer besonderen Platinedition mit springender Stunde, einer Hommage an ein halbes Jahrhundert Genialität und Expertise in der Uhrmacherkunst. Die Uhr beruht auf einer legendären Kreation aus dem Jahr 1969 und interpretiert Gérald Gentas unverkennbare Designcodes ebenso wie seine charakteristischen mechanischen Uhrwerke neu.

ENTDECKEN SIE GÉRALD GENTA UHREN
Bvlgari Gérald Genta Bi-Retrograde Uhr mit Gehäuse aus gebürstetem Titan, schwarzem und anthrazitgrauem Zifferblatt und Armband aus mattem, blauen Alligatorleder.

DAS COMEBACK DER GÉRALD GENTA

Die Geschichte von Exzellenz und unschätzbar wertvollem Savoir-faire, das weiterhin die Zukunft inspiriert. Als Hommage an den berühmten Schweizer Uhrmacher lässt die neue Gérald Genta Arena Bi-retro die markanten visuellen Merkmale und typischen mechanischen Uhrwerke der Marke wieder aufleben.

ENTDECKEN SIE MEHR

EIN GESPRÄCH MIT FABRIZIO BUONAMASSA, CHEF-UHRENDESIGNER


Video