Skip to content

Die High-Jewellery-Kreationen von Bvlgari sind einzigartige Kunstwerke, bei denen die leuchtenden Farben, die Lebendigkeit und der Glanz außergewöhnlicher Edelsteine im Mittelpunkt stehen. Die wertvollen Schätze unserer Erde – außergewöhnliche Edelsteine – wurden zum Aushängeschild von Bvlgari: Jeder einzelne Stein wird sorgfältig ausgewählt und in überraschenden Designs präsentiert.

ENTDECKEN SIE DIE CINEMAGIA HIGH-JEWELLERY-KOLLEKTION
Bvlgari Heritage Kollektion Collier aus Platin, mit Strahlen aus Diamanten im Brillantschliff und in Achteckform besetzt.

Schon seit den 1950er-Jahren beschreitet Bvlgari seinen eigenen kreativen Weg und revolutionierte die Welt der High Jewellery durch eine innovative Kombination von Edelsteinen und Farbsteinen. Mit seinem eigenen typischen Edelsteinschliff, dem Cabochonschliff, verleiht Bvlgari seinen Edelsteinen beeindruckende Nuancen und ein lebhaftes römisches Flair. Eher poliert als facettiert erinnert dieser kurvenreiche Schliff mit herrlichem Glanz an die monumentalen Kuppeln von Rom und schafft so die perfekte Verbindung von Klassik und Moderne.

ENTDECKEN SIE UNSERE RÖMISCHE INSPIRATION

Die Inspiration der Ewigen Stadt ist in allen Bvlgari Designs spürbar, in denen kulturelle Anklänge und moderne Kreativität, architektonische Präzision und überschäumende Fantasie verschmelzen. Das legendäre Latz-Collier, das Bvlgari im Jahr 2009 anlässlich seines 125-jährigen Firmenjubiläums herausbrachte, stellt keine Ausnahme dar: Das Schmuckstück erinnert an das geometrische Motiv in der Kuppel des Pantheon und zeigt mit seiner Kombination von Diamanten im Brillantschliff und in Achteckform die grenzenlose Kunstfertigkeit, mit der Bvlgari hochwertige Edelsteine verarbeitet.

Die kunstvolle Gestaltung von Edelsteinen, die diese in einem unübertrefflichen Glanz erstrahlen lässt, beginnt im der High-Jewellery-Werkstatt von Bvlgari in Rom. Hier, in der Stadt, in der das Beste seit jeher gerade gut genug ist – seien es exquisite Materialien wie Marmor oder außergewöhnliche Edelsteine – schließt sich Bvlgari dem römischen Streben nach Schönheit an und erhöht die Wunder der Natur zu immerwährenden Kunstwerken.

Ein Bvlgari Kunsthandwerker setzt einen großen Saphir in ein Schmuckstück aus Weißgold mit Saphiren und Diamanten ein.

In der Werkstatt in Rom erwecken hochkarätige Kunsthandwerker komplexe Designs zum Leben und lassen ihrer Vorstellungskraft dabei freien Lauf. Die außergewöhnliche Haptik von Bvlgari Schmuck erfordert ein Höchstmaß an Einfallsreichtum und ein Savoir-faire, das oftmals von Generation zu Generation weitergegeben wird. Von der ersten Skizze über die Edelsteinauswahl und den Besatz bis hin zur Politur ist für jeden Arbeitsschritt weit mehr erforderlich als bloßes technisches Fachwissen: Hier kommt es auf die unsichtbare Balance zwischen Tradition, Innovation und unnachahmlichem Savoir-faire an.

Video

Leidenschaft, Geduld, Ausdauer und Pazzia – das sind die Elemente, die jedes Schmuckstück von Bvlgari in perfekter Weise in sich vereint. Leidenschaft – wie diejenige, die das freudige Temperament Roms entfacht und die Designer und Kunsthandwerker bei Bvlgari inspiriert. Geduld – denn um den richtigen Edelstein zu finden, braucht man vor allen Dingen Geduld. Ausdauer – zum Erreichen des perfekten Schliffs, Besatzes und Gesamtergebnisses. Und Pazzia – denn nur mit einer gewissen Verrücktheit kann ein magischer Prozess zu einem einzigartigen Resultat führen.

Bvlgaris Vision von Schönheit beginnt immer mit Rom selbst. Architektonische Designs und opulente Formen, Farbsteine, die an die uralten Mosaike der Stadt erinnern, und Edelsteine, die so glatt poliert sind, wie die Oberflächen der epischen Marmorskulpturen: Jede Bvlgari Kreation spiegelt die zeitlose Kunst und das überschwängliche Temperament Roms wider.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER
BVLGARI UND ROM