Ein neuer standard in der uhrmacherkunst

Seit ihren Anfängen 2014 erweckte die Octo Finissimo Kollektion wahre Legenden der Moderne zum Leben, indem sie der Kunst der Miniaturisierung den Weg bereitete und diese mit einem schlichten Design verband. Die neuesten Meilensteine in der Legende: ein neunter Weltrekord für ein besonders flaches Modell und eine Limited Edition, die sich durch ihr anschauliches Zifferblatt auszeichnet – es offenbart die Rückseite des Uhrwerks in Form einer Skizze.

Octo

Indem sie der Kunst der Miniaturisierung den Weg bereitete und diese mit einem schlichten Design verband, erweckte die Octo Finissimo Kollektion wahre Legenden der Moderne zum Leben. Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts hat die Linie neun Rekorde erzielt, darunter die neueste Leistung: die flachste mechanische Uhr, die jemals hergestellt wurde. Sie ist zudem das flachste Chronometer der Welt mit COSC-Zertifizierung. Darüber hinaus zeichnet sich die anlässlich von Bvlgaris 140-jährigem Jubiläum präsentierte Uhr in Limited Edition durch ihr anschauliches Zifferblatt aus: Es offenbart die Rückseite des Uhrwerks in Form einer Skizze.

OCTO UHREN ENTDECKEN

Ein neunter weltrekord

Mit einer unglaublichen Höhe von 1,70 mm setzt die Octo Finissimo Ultra COSC neue Maßstäbe in der erstklassigen mechanischen Uhrmacherkunst. Eine Leistung, die Bvlgaris kühne Ausdauer und unerschütterliche Anstrengungen bei der Überwindung von Grenzen veranschaulicht.

Serpenti

Die Tadao Ando x Bvlgari Serpenti Limited Edition Uhren fangen den Geist der Jahreszeiten ein. Diese erste künstlerische Kooperation der Serpenti Tubogas Kollektion feiert die vergängliche Pracht der Natur, ein Motiv, das dem japanischen Architekten Tadao Ando am Herzen liegt. Zifferblätter mit grünem Aventurin, braunem Tigerauge, weißem oder rosafarbenem Perlmutt erinnern an die sich im Laufe der Jahreszeiten wandelnden Farben eines Waldes.

Beyond time

Mehr als ein Buch – ein umfassendes Werk über Bvlgaris Uhrmacherkunst. Beyond Time feiert das seit mehr als einem Jahrhundert bestehende Savoir-faire mit römischer Inspiration und berichtet dabei im Detail über die italienisch-schweizerischen uhrmacherischen Leistungen der Maison.