Skip to content

GEMEINSCHAFT

Bei Bvlgari hat jeder die Gelegenheit, aktiv zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Mit seinen eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Einstellungen kann sich jeder an CSR-Projekten und -Initiativen beteiligen. Bvlgari verpflichtet sich, positive Beziehungen zu der Gemeinschaft aufzubauen und unterstützt Initiativen, die zur Unterstützung der lokalen Entwicklung beitragen und Möglichkeiten für junge Berufstätige durch Ausbildungsprogramme und Aktionen schaffen können. In diesem Bereich leitet Bvlgari zahlreiche Initiativen, um Jugendliche und ihre Ausbildung zu unterstützen und um die Entwicklung der Talente von morgen zu fördern.



PARTNERSCHAFTEN MIT SCHULEN


UNIVERSITÄTEN UND AUSBILDUNGSZENTREN


Bvlgari hat Partnerschaften mit Schulen und Universitäten geschlossen, die den Schülern und Studierenden eine besondere Sicht auf Bvlgaris Geschäfte bieten und es ermöglichen, gemeinsam an ökologischen Herausforderungen zu arbeiten. Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Initiativen und Partnerschaften. Die Partnerschaft mit der Universität "Scuola Superiore Sant’Anna Pisa" möchte die Studierenden des Masterstudiengangs in Umweltmanagement unterstützen. Themen wie Ökobilanz, Kreislaufwirtschaft und Innovation stehen im Zentrum der Fallstudien und Projekte, denen sich die Studierenden mit der Unterstützung unserer internen Kollegen widmen. Bvlgari ist Teil der IME Initiative (Institut des Métiers d'Excellence), die junge Menschen (zwischen 18 und 29 Jahren) ohne Diplom (oder lediglich mit Abitur) mit Ausbildungsinitiativen unterstützt. Das Schulungsprogramm hat das Ziel, hervorragende Leistungen in Berufen, die in Verbindung mit Handwerkskunst, Kreation oder Vertrieb stehen, zu fördern. Im Mai 2017 haben Bvlgari und die "Saint Martins University of the Arts London" ihre Zusammenarbeit durch das LVMH-Programm "Sustainability & Innovation in Luxury - Fostering Creativity" erneuert. Ziel ist es, junge Talente zu unterstützen und dabei den Fokus auf ökologisches Design, Nachhaltigkeit und Innovation zu legen.



BVLGARI JEWELLERY ACADEMY


Bvlgari hat in Valenza ein internes Ausbildungsprogramm für junge Kunsthandwerker eingerichtet – die Bvlgari Jewellery Academy. Bvlgari möchte so die fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiter verbessern und Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Professionelle Goldschmiede geben ihr Wissen und ihre Expertise über die Fertigung von Bvlgari Schmuckstücken an junge Berufstätige weiter und setzen dabei auf Kreativität, Wissensaustausch und Talentförderung.

Bvlgari Jewellery Academy

LOKALE GEMEINSCHAFTSAKTIVITÄTEN


Manifattura Bvlgari Valenza und Banco Alimentare

Die "Manifattura Bvlgari Valenza" und die "Banco Alimentare" haben im Juni 2017 ihre Partnerschaft ins Leben gerufen, um bedürftige Familien im Raum Valenza täglich mit gespendeten Mahlzeiten zu unterstützen.

Manifattura Bvlgari Valenza and Banco Alimentare in 2017

Die Stiftung "Mani Intelligenti"


Die Förderung der gesellschaftlichen und lokalen, wirtschaftlichen Entwicklung ist eine Priorität, die Bvlgari auch durch seine Beteiligung an der Stiftung Mani Intelligenti, die im Juni 2018 lanciert wurde, erreichen möchte. Die Stiftung möchte neue Generationen von Goldschmiedemeistern ausbilden sowie Karrieren und Gewerbe fördern und errichtete daher ein Talentzentrum in Valenza.

WOHLFAHRT


SOS Baby-sitting


Das Pilotprojekt bietet kostenloses Babysitting an. Das Ziel des Projekts ist es, den Mitarbeitern von Bvlgari eine Balance zwischen Privatleben und Arbeit zu ermöglichen. Das Pilotprojekt konzentriert sich auf die ca. 550 Bvlgari Mitarbeiter in der Region Latium, die während der Arbeitszeit dringend einen Babysitter brauchen.